Regenzeit

Wie Kurzgeschichten sind die Regentage,
unbestimmt genau, kein erster/letzter Tropfen
in der Hand, Anfang & Ende aber
greifbar, wie ein Buch, das Wasser
liest uns vor, da stehn wir,
Noah-Sprossen: vor uns die Zeit
als Wüste, hinter uns sehr ferne
Regentage, der allererste war
nicht mal ein Tag & dieser
allererste Regen regnet weiter,
fällt, steigt, fällt; darum
ist alle Zeit in diesen Regentagen
wie man es von den Tropfen
ticken hören kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: